Herzlich Willkommen » Veranstaltungen
 

Veranstaltungen

 

Hier finden Sie Berichte und Bilder zu unseren Veranstaltungen.

BMW Werksbesichtigung - Tagesausflug

Ein äußerst gelungener Tagesausflug der CSU Ortsverbände Forstern und Buch/Pastetten

Die CSU Ortsverbände Forstern und Buch/ Pastetten organisierten am 14. Juli 2016 einen Tagesausflug zur Besichtigung des BMW Werkes in Dingolfing, gefolgt von einem Ausflug in den Nationalpark Bayrischer Wald.

Trotz des schlechten Wetters fanden sich viele Interessenten für die Werksbesichtigung. Im BMW Besucherforum angekommen, wurden alle Teilnehmer begrüßt und über die Sicherheitshinweise informiert.

Die Besichtigung ging vom Presswerk über die Karossen-Herstellung und Lackiererei bis zur Montage, in der die aktuelle 7er Produktion läuft. Die Werksführung informierte die Besucher, dass BMW kein Fahrzeug auf Halde fertigt. Diese Tatsache hat alle Teilnehmer sehr überrascht.

Ebenfalls sehr interessant war es für die Besucher zu erfahren, dass bei der Karossen-Fertigung drei verschiedene Werkstoffe verwendet werden:  Stahlblech, Aluminium und CFK, welches zur Gewichtsreduzierung beiträgt, wobei bei Mischwerkstoffen die Verbindungen genietet und geklebt werden.

Nach 2.5 Stunden endete die Besichtigung und bei immer noch starkem Regen ging es dann weiter zum Waldgasthof Falkenstein, wo das Mittagessen mit überraschend großen Portionen eingenommen wurde.

Am Spätnachmittag wurde dann die Rückfahrt wieder angetreten, alle Teilnehmer bedankten sich für den gelungenen Tagesausflug.

Steckerlfischgrillen am Karfreitag

 

Trotz Regen frisch gegrillter Steckelfisch der CSU Forstern am Karfreitag 2016

Trotz heftiger Regengüsse standen die fleißigen Helfer des CSU Ortsverbandes Forstern schon ab 9.30 bereit. Es wurde ein Zelt aufgebaut und der Grill angeheizt. Die Helfer, alles Mitglieder des Ortsverbandes der CSU Forstern, waren trotz der hohen Luftfeuchtigkeit gut aufgelegt und motiviert.
Es waren fast 200 Vorbestellungen über das Internet und auch telefonisch eingegangen, so dass nur noch 40 Fische zum freien Verkauf zur Verfügung standen. Bereits  ab 11.15 Uhr kamen die ersten Käufer und nahmen die leckeren frisch gebratenen Fische mit nach Hause, um diese mit der Familie zu essen.
Der größte Andrang herrschte zwischen 12.00 und 13.00 Uhr. Leider konnten nicht alle Kunden befriedigt werden. Wer nicht vorbestellt hatte, konnte ab 12.00 Uhr keinen lecker gegrillten Fisch mehr kaufen und musste sich auf das nächste Jahr vertrösten lassen. Die Bäckerei Nominacher lieferte zum Feiertag frische ofenwarme Brezen. Alles passte hervorragend. Gegen 13.30 Uhr wurde der leergegrillte Stand geschlossen.

Ein Dankeschön geht an die fleißigen, Annett Taubert, Anton Oskar,  Stefan Ganghofer, Norbert Ludwig, Josef Lanzl, Gerhard Eicher, Martin Seilbeck, Josef Keilhacker, Andreas Baierl und Franz Wintermayer, der nicht nur mithalf sondern auch Equipment und den Vorplatz der Metzgerei zur Verfügung stellte.

Viele Bürger von Forstern gaben uns Rückmeldung, dass die Aktion bei ihnen großen Anklang fand. Also Termin gleich für das nächste Jahr eintragen und dann auf jeden Fall den Fisch vorbestellen.
Steckelfischgrillen am Karfreitag 2017 mit der CSU Forstern.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Annett Taubert

Steckerlfischgrillen am Karfreitag

 

Der Wettergott meinte es gut mit den fleißige Helfern der Orts-CSU. Während die Tage davor widriges Wetter mit Schnee und eisigem Wind war, ließ sich am Freitag die Sonne blicken. So waren die Helfer, alles Mitglieder des Ortsverbandes der CSU Forstern, gut aufgelegt und motiviert.
Einem regen Verkauf stand also nichts im Wege. Bereits  ab 11.15 Uhr kamen die ersten Käufer und nahmen die leckeren frisch gebratenen Fische mit nach Hause, um diese mit der Familie zu essen.
Der größte Andrang herrschte gegen 12.00 Uhr. Auch Käufer, die nicht vorbestellt hatten, konnten noch einen lecker gegrillten Fisch kaufen. Das Angebot war ausreichend. Die Bäckerei Nominacher lieferte zum Feiertag frische ofenwarme Brezen. Alles passte hervorragend. Gegen 13.30 Uhr wurde der Grillstand geschlossen.

Ein Dankeschön geht an die fleißigen Helfer Anton Oskar, Matthias Briesemann, Josef Lanzl, Gerhard Eicher, Martin Seilbeck, Josef Keilhacker, Andreas Baierl und Franz Wintermayer, der nicht nur mithalf sondern auch Equipment und den Vorplatz der Metzgerei zur Verfügung stellte.

Viele Bürger von Forstern gaben uns Rückmeldung, dass die Aktion bei ihnen großen Anklang fand. Also Termin gleich für das nächste Jahr vormerken:
Steckelfischgrillen am Karfreitag 2016 mit der CSU Forstern.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Annett Taubert

Jahreshauptversammlung des CSU Ortsverbandes Forstern

Die Jahreshauptversammlung der Orts-CSU Forstern begann mit dem Jahresbericht des Vorsitzenden Sebastian Klinger.

Er berichtete über wichtige Aktivitäten des CSU-Ortsverbandes des abgelaufenen Geschäftsjahres: Neben dem Besuch der Umweltministerin Ulrike Scharf, bei einem Frühschoppen der  Christbaumsammlung und dem Kesselfleischessen lag ein Schwerpunkt auf der Befragung und der Auswertung der Bürgerbefragung: „Erweiterung der Buslinien nach Erding“. Der CSU Forstern geht es darum, die Anbindung nach Erding und zurück besonders für ältere Menschen und für Schüler deutlich zu verbessern. An der Befragung beteiligten sich Bürger aus den Gemeinden Forstern, Buch am Buchrain, Pastetten, Wörth. Der Altersdurchschnitt der Befragten lag bei 24 Jahren. Daran lässt sich auch erkennen, dass besonders Schüler dieses Thema umtreibt. Für sie und auch für ältere Menschen ist es besonders wichtig, die Situation zu verbessern. Im Anschluss an den Kassenbericht wurden treue Mitglieder des Ortsverbandes ausgezeichnet.       

Für 40jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Frau Läuger Hildegard, Herr Keilhacker Josef,  Herr Lanzl Josef, Herr Eicher Alois , Herr Huber Georg, nicht auf dem Bild Herr Obermaier Franz, Herr Geiselhöringer Hans.

 Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Herr Forster Christian ausgezeichnet.

Nach den Urkundenverleihungen referierte Herr Michael Oberhofer von der Kreisvorstandschaft über die Bildungsregion Erding und über die Entwicklung im Bereich der Offenen Ganztagsschule.

Dr. Annett Taubert