Herzlich Willkommen » Veranstaltungen » Christbaumsammlung des CSU-Orsverbandes Forstern
 

Christbaumsammlung des CSU-Orsverbandes Forstern


Der Ortsverband der CSU-Forstern führte am Samstag, 10.01.2015 wieder seine jährliche Sammlung alter Christbäume durch.

Die Wettervorhersage war nicht sehr motivierend, Sturmböen und leichter Regen waren für die Helfer erschwerende Bedingungen.
In 3 Gruppen aufgeteilt und mit 3 Sammelfahrzeugen ausgestattet, konnten die einzelnen Ortsteile der Gemeinde ab 9:00 Uhr angefahren werden.
Durch die starken Sturmböen verloren die fleißigen Mitgliedern des Ortsverbandes einige Christbäume auf der Straße und mussten dann im wahrsten Sinne des Wortes „den Chrisbäumen nachlaufen". Im Wohngebiet Karlsdorf war die Situation ähnlich. Die Bäume wurden vom Wind bis in die Wiesen getrieben und mussten dort eingesammelt werden.

Ein Dank vom Ortsverband der CSU geht an alle Forsterner Bürger, welche die Bäume immer an zentralen Sammelpunkten ablegten, so z.B. waren am Eicherpark und am Altern Brunnen je zwei Sammelpunkte vorhanden. Die Christbäume wurden zur Nachverwertung zur Firma Katterloher zur Erzeugung von biologischen Brennstoffen nach Hohenlinden gebracht. Sie werden dort mit einem Großhäcksler zerkleinert.

Nach Beendigung der stürmischen Sammlung bedankte sich der CSU Ortsvorsitzende Sebastian Klinger bei allen Helfern mit einer Weißwurstbrotzeit beim Hirschbachwirt Forstern.

Wir denken, wir konnten die Bürgerinnen und Bürger mit einer guten Aktion hier sinnvoll unterstützen und wünschen allen ein gesundes Neues Jahr 2015.

Bild von links, Klinger Sebastion (Ortsvorsitzender), Ganghofer Markus, Ganghofer Stefan, Baierl Andreas, Martin Seilbeck, Ludwig Norbert, Lanzl Josef, Oskar Anton, Eicher Gerhard und Sebastian Eicher jun.