Herzlich Willkommen » Veranstaltungen » Christbaumsammlung des CSU-Ortsverbandes Forstern 2011
 

Christbaumsammlung des CSU-Ortsverbandes Forstern 2011

 

Bei windigen und regnerischen Wetter zogen dieses Jahr die fleißigen Helfer des CSU Ortsverbandes Forstern aus, um im Gemeindebereich Forstern die Christbäume einzusammeln.
Mit zwei Fahrzeugen sind CSU Mitglieder Samstag in der Früh angetreten, um die Weihnachtsbäume, die ihren „christlichen Dienst" getan haben, zu entsorgen.
Nach einer kurzen organisatorischen Besprechung am Dorfplatz wurden die Fahrzeugführer Oskar Anton und Eicher Gerhard eingewiesen um die abzufahrenden Straßen aufzuteilen. Während sich die ersten Bürger beim Bäcker ihre Frühstücksbrötchen holen, tuckerten die Fahrzeuge schon durch Straßen der Gemeinde. Mit viel Geschick und Können lavierten die Fahrer um parkende Autos und Häuserecken herum.
Viele Familien waren erleichtert, dass ihnen die Entsorgung der Bäume abgenommen wurde, einige Bürger bedankten sich gleich bei den Helfern herzlich für die kostenlose Entsorgung ihrer Christbäume.
Zur biologischen Weiterverwendung wurden die Bäume zum Häckseln nach Hohenlinden zu Herrn Katterloher Robert gebracht, wo sie als Holzbrennstoff weiterverwendet werden.
Nach der Sammelaktion bedankte sich der CSU-Ortsvorsitzende Herr Sebastian Klinger bei den Helfern und lud sie zum Weißwurstessen ein. (Bild 3: von links, Eicher Alois, Weizenbeck Virgl, Oskar Anton, Lanzl Josef, Kinzner Richard, Wintermayr Franz, Eicher Gerhard, Baierl Andreas)